Das Flensburger Schifffahrtsmuseum - direkt am Flensburger Hafen

Vorgestellt: über uns

Im Jahre 1973 gründeten Flensburger Bürger den Verein zur Förderung des Flensburger Schifffahrtsmuseums mit dem Ziel, der großen Schifffahrtsgeschichte dieser Stadt einen würdigen Ausdruck zu verleihen.

Seitdem ist eine Menge passiert. Das Flensburger Schifffahrtsmuseum konnte im restaurierten historischen Zollpackhaus eröffnet werden. 1993 folgte das Rum-Museum, 1996 die Schifffahrtsbibliothek und 2012 die Erweiterung des Museums durch das Gebäude des ehemaligen Zollhauptamts. Gleichzeitig ist die Sammlung des Hauses im Laufe der Jahre kontinuierlich gewachsen.

Es hat sich viel bewegt und auch in Zukunft soll es voran gehen. Deshalb fördern wir die Arbeit des Schifffahrtsmuseums:

  • Neuerwerbungen von Sammlungsobjekten
  • Ausstellungsprojekte 
  • Forschungsprojekte
  • Museumspädagogische Arbeit
  • Publikationen