Der Terminkalender des Flensburger Schifffahrtsmuseums

Finissage & Filmvorführung: Maritime Kunst der Färöer

Im Rahmen der Finissage unserer Sonderausstellung "Wellen. Warten. Wiederkehr. Maritime Kunst der Färöer-Inseln des 20. Jahrhunderts" verwandeln wir unser Museum in einen Kinosaal und zeigen den Film "Das Meer - Liebe an Bord".

Kosten: 3,00 EUR 
Mitglieder des Fördervereins frei

Filmvorführung im Flensburger Schifffahrtsmuseum: das Meer - Liebe an Bord

Dokumentarfilm • Dänemark / Färöer 2018, 42 Min., fär. OF, engl. UT

Mit der Fischerei verschwindet nicht nur ein Wirtschaftszweig, sondern ein essenzieller Bestandteil der Kultur auf den Faröer-Inseln. Die Jugend hat das Interesse am Fischfang verloren, geht an die Universitäten und interessiert sich nur noch für Fußball, beklagt sich ein Dorfbewohner. Vor allem aber hatten die Fischerfamilien den Kapazitäten der riesigen Schiffe der Konzerne nichts mehr entgegenzusetzen. Regisseurin Ólavsstovu begleitet das Ehepaar Kallsoy auf Land und auf See und zeigt die harte Arbeit der beiden Fischer. Sonni und Jenny führen die Tradition stoisch weiter und sind trotz aller widrigen Umstände heiterer Stimmung. „Alle Fischer haben einen Sinn für Optimismus“, erzählt Sonni Kallsoy. „Sie glauben immer, dass die Dinge besser werden.“ Der Film ist der erste Teil der Trilogie „Der Ozean“, die von der Schönheit und Bedeutung des Atlantiks handeln soll.

Zurück