Logbuch: unsere Neuigkeiten

Was es Neues von uns zu berichten gibt? Wir verraten es Ihnen gerne:

Das temporäre Kunstprojekt I AM QUEEN MARY, das von den Künstlerinnen La Vaughn Bell und Jeannette Ehlers ins Leben gerufen ist, soll nun in ein permanentes Werk überführt werden.

Ab dem 16. Juli haben wir wieder ganz regulär geöffnet (Di-So: 10-17 Uhr) - selbstverständlich unter Einhaltung der üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

Am 13. Juni hatten wir seit langem mal wieder eine Veranstaltung im Hof. Vielen Dank an das Schleswig-Holsteinisches Landestheater für das tolle Konzert im Rahmen der FAHRRAD(KUL)TOUR. Wir freuen uns auf weitere Events im Sommer. Unser Terminkalender wird nach und nach gefüllt.

Wer einen tieferen Einblick in die Thematik unsere Sonderausstellung wünscht, ist bestens mit unserem Ausstellungskatalog beraten. Dieser kann bei uns im Museumsladen für 9,80 EUR gekauft oder per E-Mail bestellt werden kann. Bei Versand kommen zusätzliche Kosten in Höhe von 4 EUR für die Lieferung hinzu.

…ist unser neuer Monitor im Eingangsbereich. Seine Aufgabe: Den Wartenden an der Kasse die Zeit zu verkürzen und ganz nebenbei Wissenswertes rund um unser Angebot zu vermitteln.

Das Flensburger Schifffahrtsmuseum hat auch Spiele für Zuhause im Angebot - völlig kostenfrei. Übrigens es wird gerade noch an weiteren Spielen getüftelt.

Unsere Sonderausstellung PERSPEKTIVWECHSEL 2020 wird mit einer virtuellen Finissage gebührend verabschiedet.

Viele neue Projekte im Flensburger Schifffahrtsmuseum für 2021 geplant.

alte Herausforderungen: Auch wenn das Museum weiterhin für Besucher geschlossen bleiben muss, passiert so allerhand hinter den Kulissen.

Das Flensburger Schifffahrtsmuseum wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes 2021!

… und vor allem ein gesundes 2021 wünschen wir Ihnen! Bleiben Sie zuversichtlich und bis hoffentlich bald.